Art Zu Sein

„Keiner hat uns gesagt, keiner hat uns erklärt, dass es so schwierig sein wird!“ – Mit diesem Schlachtruf einer ganzen Generation von Tagedieben machen sich ULTRASCHALL auf den Weg ihrer Odyssee: Eine Reise durch den Ascheregen, geprägt von Zerwürfnissen, Abgründen und Selbstfindung. Dabei bedienen sich die jungen Künstler des deutschsprachigen ‚Alternative Rock‘ und erschaffen durch Streifzüge in Randgebiete des Funks und Cross-Overs bereits in ihren jungen Jahren einen Sound, der Eigenständigkeit beansprucht und Großes erwarten lässt. 2018 spielten sie bereits mit ihrem Debüt „Art Zu Sein“ 40 Konzerte in ganz Deutschland von Berlin über Hamburg, Köln, Leipzig bis nach München. Sie hinterließen stets ein euphorisiertes Publikum, dass noch nicht ganz glauben konnte, was es da grade erlebt hat. Auch die Presse konstatiert: „An diesem Punkt erlaube ich mir die Band als echte Newcomer zu betiteln. […] Ich habe etwas Vergleichbares unter der Vielzahl der uns zugesandten Alben noch nicht gehört.“ (Hellfire Magazin) Im Jahr 2019 erscheint die neue, langersehnte Platte „Odyssee“, mit der es die jungen Charismatiker auf die nächst größeren Bühnen der Republik ziehen wird.

Bandmitglieder


team-member

Lukas Uhlich

Gesang | Gitarre
team-member

Tim Eulenspiegel

Gitarre | Gesang
team-member

Valentin Lorenzen da Silva

Bass
team-member

Yannic Daleiden

Drums